Zur Übersicht

Werte Dein Lächeln mit Zahnschmuck auf

Das Lächeln ist oft das Erste, was uns an einem Menschen auffällt. Und was kann man an einem strahlenden Lächeln nicht lieben? Aber hast Du schon mal ein Lächeln mit Schmucksteinen gesehen? Richtig, Zahnschmuck gibt es, und er wird immer beliebter.

Andrea Seraina Author
Andrea Seraina
Dental Content Specialist
31.01.20234 min. Lesedauer
Alpine White, Zahnschmuck, health teeth

Was ist das genau?

Zahnschmuck besteht in der Regel aus winzigen Metallteilen, Swarovski oder Juwelen, die direkt auf der Zahnoberfläche angebracht werden. Es gibt auch nicht-metallische Optionen, wie zum Beispiel Porzellan- oder Keramikschmuckstücke, für diejenigen, die den metallischen Look vermeiden wollen. Diese Art von Schmuck wird von zahnmedizinischem Fachpersonal wie Dentalhygieniker, Dentalhygienikerinnen, Zahnärzten und Zahnärztinnen angebracht und entfernt und kann je nach Anlass oder Stimmung im Laufe der Zeit ausgetauscht werden. Ganz gleich, ob Du einen dezenten Akzent oder etwas Dramatisches suchst, mit dem Schmuck für Zähne kannst Du Dein Lächeln auffälliger denn je erstrahlen lassen.

Wie wird der Schmuck angebracht?

Mit einem Spezialkleber wird der Schmuck, den es in verschiedenen Ausführungen gibt, als Verzierung an den Schneide- oder Frontzähnen befestigt. Du kannst den Schmuck selber anbringen oder auch professionell, wie zum Beispiel in einer Zahnarztpraxis.

Zahnschmuck setzt entweder eine gute Zahnsubstanz oder eine intakte Füllung darunter voraus. Nach einer kleinen Politur der Zahnoberfläche wird ein spezieller Kleber auf den gewünschten Zahn aufgetragen. Darauf wird der Schmuck aufgeklebt und mit Blaulicht gehärtet. Die gesamte Behandlung ist schmerzfrei.

Wird der Schmuck richtig angebracht, können auch Zahnbehandlungen wie Bleaching und Dentalhygiene problemlos durchgeführt werden.

bleaching, bleaching zürich, zahnaufhellung
Bleaching
300,00 €

Schmerzfrei zu weisseren Zähnen mit unserem In-Office Bleaching. Durchgeführt von unserem zahnmedizinischen Fachpersonal. Für ein optimales Ergebnis, stelle bitte sicher, dass Deine letzte Dentalhygiene nicht länger als 2 Monate her ist.

  • Natürlich weisse Zähne
  • Schmerzfrei und ohne Peroxide
  • Einfach online buchbar

Sagen Dir die Begriffe Dazzler, Twinkles, Skyces und Grills etwas?

Dazzler, Twinkles, Skyces und Grills sind verschiedene Arten von Zahnschmuck.

Dazzler sind Schmuckstücke, die ein auffälliges Statement abgeben sollen, wie diamantbesetzter Goldschmuck oder bunte und abstrakte Designs. Goldfolie wird zur Herstellung von Dazzler verwendet, bei denen es sich häufig um Sterne oder Tierformen handelt.

Twinkles sind kleine Stücke aus glitzerndem Metall oder Steinen, die es in verschiedenen Grössen und Farben gibt und die bei denen, die mit ihrem Zahnschmuck ein Statement setzen wollen, immer beliebter werden. Twinkles, auch Brillis genannt, sind feste Fassungen aus echtem Gold (Gelb- oder Weissgold). In der Regel werden Edelsteine zusammen mit Twinkles ausgewählt.

Skyces sind grössere Stücke aus Kristallglas, farbigen Steinen oder Edelmetallen, die zu atemberaubenden Kunstwerken auf den Zähnen verarbeitet werden können.

Grills schliesslich sind massgefertigte Stücke aus Metall oder Harz, die über die Zähne passen und oft komplizierte Designs aufweisen, von einfachen Gold (Gelb- oder Weissgold) bis zu detaillierten Mustern mit Diamanten und anderen Edelsteinen. Sie sind aus den Musikvideos bekannter Hip-Hop-Künstler oder Rapper bekannt und werden in der Regel aus Silber, Weissgold oder Platin hergestellt. Die Metallkappen, die die Zähne bedecken und als Schmuck verwendet werden, sind in der Regel abnehmbar und häufig mit Buchstaben oder Diamanten verziert.

Tipps für die Wahl und die richtige Pflege des Schmucks

Die Wahl des richtigen Zahnschmucks kann eine Herausforderung sein, denn es gibt viele verschiedene Designs und Materialien zur Auswahl! Als Faustregel gilt, dass Du darauf achten solltest, dass der Schmuck aus hochwertigen und sicheren Materialien hergestellt ist. Dazu gehören zum Beispiel Kunststoff, Silikon oder Metalle wie Titan und Gold. Gold eignet sich besonders gut für Nickelallergiker:innen, da es in der Regel keine Spurenelemente des Metalls enthält. Ausserdem solltest Du vor dem Kauf prüfen, ob der Artikel über einen Anlaufschutz verfügt. Wenn Du Dich für Deinen Schmuck entschieden hast, musst Du ihn gut pflegen, um sicherzustellen, dass er in gutem Zustand bleibt. Um Deinen Schmuck sauber zu halten und Dich vor Karies zu schützen, ist das Putzen mit einer Zahnbürste und Zahnpasta sehr wichtig. Dadurch werden Plaque und Rückstände entfernt, die den Glanz und die Farbe Deines Schmucks beschädigen und Deine Mundhygiene verschlechtern.

Grills und anderer Zahnschmuck sind jedoch nicht die einzigen Möglichkeiten für schöne Zähne. Mit einer Zahnreinigung sorgst Du für ordentliche Zahnpflege und mit einem Bleaching kannst Du weissere Zähne erhalten. Ausserdem lassen sich immer mehr Menschen Veneers für ihre Frontzähne anfertigen.

Das könnte Dich auch interessieren